HERZLICH WILLKOMMEN

AUF DEN SEITEN DER BERLINER FACHGEWERKSCHAFT
FÜR BEDIENSTETE DER JUSTIZ

Der Landesverband Berlin der Deutschen Justiz-Gewerkschaft ist die Interessenvertretung von Angestellten, Arbeitern und Beamten bei den Gerichten und Strafverfolgungsbehörden  des Landes Berlin.


Erinnerung: Am 31.05.2017 - Infoveranstaltung zum Thema "Meine Beihilfe" / Anmeldung


Aufruf an alle Justiwachtmeisterinnen und Justizwachtmeister

Um die vielfältigen Problemstellungen im Justizwachtmeisterdienst in den nächsten Jahren auf uns zukommen bewältigen zu können, benötigen wir engagierte Kolleginnen und Kollegen die etwas verändern wollen.

Bitte melden Sie Ihr Interesse bis Ende Mai über folgende eMail-Adresse info@djg-berlin.eu

Vielen Dank

NEU
Aktuelle Informationen (Alle Infos dauerhaft im Archiv)

 

  • April 2017 - DJG_#berlin: Besoldungsrückstände im Land Berlin 2017 ... mehr lesen
  • 20.04.2017 - DJG_#berlin: Justizwachtmeisterinnen und Justizwachtmeister solidarisieren sich für die Zahlung einer Sicherungszulage ... mehr lesen / Unterschriftenliste
  • 04.05.2017 - DJG_#aktuell: Beihilfe für Attraktivität des öffentlichen Dienstes unverzichtbar... mehr lesen
  • 11.05.2017 - DJG_#frauen: Beförderungspraxis im öffentl. Dienst muss Lebensrealität der Frauen berücksichtigen ... mehr lesen
  • 12.05.2017 - DJG_#jugend: Mehr Partizipation für Gewerkschaftnachwuchs ... mehr lesen

17.05.2017 - Gespräch mit der CDU im Abgeordnetenhaus

Themen u.a.:
  • Sicherungszulage im Justizwachtmeisterdienst
  • Justizakademie
Herr Rissmann hatte unseres Erachtens verstanden worum es uns ging.
Er wird eine Anfrage bei der Justizverwaltung bezüglich der Abnahme von gefährlichen Gegenständen in den Eingangskontrollen der Gerichte stellen. Diese könnte dazu führen, dass wesentlich mehr Kolleginnen und Kollegen in den Genuss der Zulage kommen.
Auch wird es eine Anfrage bezüglich der Gewährung von Zulagen und Prämien in der Berliner Justiz geben. Man könnte daran denken diese Zulage zu nutzen, um besonders gefährdete Kolleginnen und Kollegen eine Anerkennung zu gewähren.

eJustice-Tag der Berliner Justiz am 10.05.2017:

Informationsveranstaltung zum Thema "Elektronischer Rechtsverkehr und eAkte in der Berliner Justiz"

  • eJustice
  • Der Themenkomplex „elektronische Akte“ beschäftigt alle in der Justiz organisierten Verbände. 

    Wir waren natürlich zur Informationsgewinnung gleichfalls vor Ort und etwa 600 Kolleginnen und Kollegen taten es uns gleich.
  • Neben den unvermeidlichen unkritischen Selbstdarstellungen ist die ehrliche Rede der Vertreterin des Kammergerichts, Frau Grohmann, sehr positiv hervorzuheben. Eine selbstkritische Vorgehensweise, welche wir von allen Führungsebenen und IT-Verantwortlichen erwarten.




Bildquellen:
Background: senk / fotolia.de

Animation: gifs united

eJustice-Tag: Sabine Lüneburg